Startseite Kontakt Links Sitemap

Aktueller Pflegetipp der Bonsai-Börse

Pflegetipp im Januar

Japanische Kerbbuche im Winterkleid

Outdoors:

Die Outdoors sind alle in ihrem Winterquartier oder so geschützt, dass sie nicht mehr bloß herumstehen, sondern an den Schalen geschützt wurden. Letzte Säuberungsarbeiten am Stamm sind ausgeführt, damit keine Schädlinge sich dort bequem verkriechen können. Standort sollte auch im Januar auf Staunässe untersucht werden und die Bäume notfalls trockener stellen, zumindest auf Sand oder Ähnliches, damit die Schalen leerlaufen können. Nicht in lehmige Erde bringen, wo die Abflüsse verstopfen können.

Die allerersten Knospen schwellen bereits, die ersten Schnittarbeiten können durchgeführt werden, dann aber für frostfreie Aufstellung sorgen, damit keine Schäden entstehen.

Indoors:
Die Indoors fühlen sich drinnen wohl. Sie mögen jetzt eine verstärkte Versorgung mit der Sprühflasche über ihre Blätter, dann können sie die wärmer und trockener werdende Luft besser vertragen. Bitte sehr auf Schädlingsbefall achten!